Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 30-Jähriger prallt zwischen Borna und Leipzig gegen einen Baum
Region Polizeiticker 30-Jähriger prallt zwischen Borna und Leipzig gegen einen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 04.01.2018
Der 30-jährige Fahrer des Unfallwagens musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Frank Schmidt
Neukieritzsch

Ein 30-Jähriger ist am Donnerstagabend auf einer Landstraße bei Leipzig mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Der Mann war auf der Strecke zwischen Neukieritzsch und Deutzen unterwegs, als er in einer lang gezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.

Ein 30-Jähriger ist am Donnerstagabend auf einer Landstraße bei Leipzig schwer verunglückt. (Bilder: Frank Schmidt)

Bei der Kollision mit dem Baum verletzte er sich schwer. Die eintreffenden Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen hat der Mann das Fahrzeug mit Delitzscher Kennzeichen erst vor kurzem gekauft und damit eine Probefahrt gemacht.

anzi/fs

Auf einer Landstraße zwischen Hoppenstedt und Osterwieck (Landkreis Harz) ist am Donnerstag ein mit Putendung beladener Sattelzug umgekippt. Die Straße wurde für mehrere Stunden gesperrt.

04.01.2018

Die Thüringer Polizei hat die Identität einer kurz vor Jahreswechsel in Lehesten gefundenen Wasserleiche geklärt. Bei dem Toten handelt es sich um einen 38-Jährigen aus Saalfeld. Ein Verbrechen wird nicht ausgeschlossen.

04.01.2018

Am Telefon wirkte die mutmaßliche Brandstifterin aus Döbeln-Nord auf ihre Familienmitglieder ein, was sie bei der Polizei aussagen sollen. Das kam am Donnerstag im Prozess im Landgericht Chemnitz zur Sprache. Die Polizei hatte das Telefon der Rentnerin abgehört.