Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 33-Jähriger bedroht Autofahrer mit Messer – und zwingt ihn zur Fahrt nach Taucha
Region Polizeiticker 33-Jähriger bedroht Autofahrer mit Messer – und zwingt ihn zur Fahrt nach Taucha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 20.05.2019
Die Polizei musste einen 30-Jährigen in Taucha überwältigen. (Symbolbild) Quelle: Friso Gentsch/dpa
Taucha

Ein 33-Jähriger ist Sonntagfrüh gegen vier Uhr in Taucha wegen Bedrohung, Nötigung und Sachbeschädigung festgenommen worden. Er steht im Verdacht, zuvor nahe Jesewitz auf der B 87 einen Autofahrer (30) angehalten, mit einem Messer bedroht und zur Weiterfahrt bis Taucha genötigt zu haben.

Vor einem Discounter in der Leipziger Straße dort hielt das Auto, der Messermann stieg aus. Der Fahrer alarmierte eine Funkstreife, die er vor einer nahen Tankstelle fand, gab auch eine Personenbeschreibung des Täters ab.

„Kurz darauf erschien dieser auf dem Tankstellengelände, rannte auf einen dort stehenden Skoda (Fahrer: 47) zu und stach mehrmals mit einem spitzen Gegenstand auf den Pkw ein“, teilte die Polizei mit. Beamte überwältigten den Mann, der laut Skodafahrer vorher noch versucht hatte, am Discounter Autos mit seinem Messer anzuhalten. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar

Von -tv

Drei Familien werden in Grimma durch Brandstiftung aus den Schlaf gerissen

20.05.2019

Ein halbes Jahr lang war ein Einbrecher im vergangen Jahr in Hartha, Leisnig und Waldheim unterwegs. Dann ertappte ihn die Polizei auf frischer Tat. Jetzt versuchen die Ermittler, das Diebesgut den Eigentümern zuzuordnen.

20.05.2019

Er beleidigte und schlug einen Reisenden, attackierte Helfer, bespuckte Polizisten: Ein 39-Jähriger hat im Regionalzug von Oschatz nach Leipzig für Aufregung gesorgt.

20.05.2019