Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 45-jähriger Segler kentert auf dem Zwenkauer See
Region Polizeiticker 45-jähriger Segler kentert auf dem Zwenkauer See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 01.05.2020
Ein Segler ist am Freitag auf dem Zwenkauer See verunglückt.
Ein Segler ist am Freitag auf dem Zwenkauer See verunglückt. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Anzeige
Zwenkau

Ein 45-jähriger Segler ist am Freitagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf dem Zwenkauer See gekentert und in Seenot geraten. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, konnte der Mann sein Boot zunächst nicht selbstständig aufrichten und trieb in Richtung des nördlichen Ufers.

Die Wasserschutzpolizei versuchte vor Ort den Mann zu unterstützen, konnte ihn aber nicht erreichen. Die Feuerwehr rückte mit zehn Fahrzeugen zur Unterstützung an. Bevor die Kameraden ihre Boote zu Wasser ließen, konnte der havarierte Segler seit Boot im seichteren Wasser wieder aufrichten und sich ans Ufer retten.  Der 45-jährige Segler blieb unverletzt und auch das Boot trug keinen Schaden davon. Als das Wetter wieder ruhiger war, konnte er mit seinem Boot selbstständig zum Hafen zurücksegeln.

Von fbu