Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker 62-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall in Chemnitz
Region Polizeiticker 62-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall in Chemnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 13.09.2019
Der Mann verstarb später im Krankenhaus. Quelle: Marcel Kusch
Chemnitz

Ein 62-jähriger Bauarbeiter ist in Chemnitz auf einem Firmengelände im Ortsteil Gablenz von einem Bauteil am Kopf getroffen und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich das Teil von einer Arbeitsmaschine gelöst. Details zum Hergang oder Arbeitsgerät nannte die Polizei nicht.

Der 62-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo er schließlich seinen Verletzungen erlag. Die Chemnitzer Kriminalpolizei sowie die Abteilung Arbeitsschutz der Landesdirektion ermitteln.

Von lvz

Aus dem Schnäppchenpreis wurde nichts – stattdessen ermittelt nun die Polizei wegen Betrugs. Für 145 Euro, so boten angebliche Bauarbeiter einer 67-Jährigen an, wollten sie die Dachrinne reparieren. Am Ende forderten sie viel mehr...

16:59 Uhr

Gemeingefährliche Flucht über die Autobahn 72: Um einer Kontrolle durch die Polizei zu entgehen, raste am Donnerstagabend ein Motorradfahrer rücksichtslos davon. Als er entgegen der Fahrtrichtung durchstarten wollte, griffen andere Verkehrsteilnehmer ein.

15:31 Uhr

Bei einem Unfall südlich von Leipzig sind am Donnerstagabend zwei Personen verletzt worden. Die Fahrbahn war für fast eineinhalb Stunden gesperrt.

12.09.2019