Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Auto überschlägt sich bei Delitzsch – vier Verletzte
Region Polizeiticker

Auto überschlägt sich bei Delitzsch – vier Verletzte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.09.2020
Am Montagabend überschlug sich ein Auto bei Delitzsch. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige
Leipzig

Vier Menschen sind am Montag bei einem Verkehrsunfall bei Delitzsch verletzt worden. Wie die Polizei auf Nachfrage von LVZ.de mitteilt, war das Auto zwischen den Ortsteilen Beerendorf und Beerendorf-Ost unterwegs. Gegen 18.25 Uhr verlor der 20-jähriger Fahrer die Kontrolle über den Wagen. Das Fahrzeug kam von der Straße ab, wurde dann wieder auf die Fahrbahn geschleudert und überschlug sich. Schließlich bleib das Auto neben der Straße liegen.

Neben dem Fahrer saßen noch drei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren im Wagen. Alle vier Insassen wurden verletzt. Eine 15-Jährige musste sogar mit schweren Verletzungen ins St. Georg-Klinikum nach Leipzig gebracht werden. Warum der 20-Jährige die Kontrolle verlor, ist noch unklar. Insgesamt entstand ein Schaden von 6000 Euro. Die Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Von tsa