Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Auto überschlägt sich bei Grimma - A14 voll gesperrt
Region Polizeiticker Auto überschlägt sich bei Grimma - A14 voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 19.04.2019
Archivbild Quelle: dpa
Leipzig/Grimma

Auf der Autobahn 14 nahe Grimma in Richtung Magdeburg hat sich am Freitagnachmittag ein Auto überschlagen. Laut Polizei wurden bei dem Unfall fünf Personen verletzt. Ein Rettungshubschrauber war vor Ort im Einsatz. Die Autobahn musste in der Folge des Unfalls zeitweise voll gesperrt werden.

Zum Unfallhergang und zur Identität der Verletzten ist bislang noch nichts bekannt.

joka

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im sächsischen Frankenberg sind in der Nacht zu Karfreitag zwei Hakenkreuz-Fahnen gut sichtbar in der Nähe der Autobahn aufgehängt worden. Die Polizei entfernte die Fahnen. In der mittelsächsischen Stadt soll am Samstag die Landesgartenschau eröffnet werden.

19.04.2019

Über 2000 Quadratmeter Wald brannten am Freitag in der Prellheide zwischen Bad Düben und Reibitz (Kreis Nordsachsen). Feuerwehren aus Düben, Schnaditz, Tiefensee, Löbnitz und Authausen waren mit 63 Kameraden im Einsatz.

19.04.2019

Bei einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer wurde in Delitzsch ein Kind verletzt. Der Radfahrer entfernte sich danach unerlaubt vom Ort des Geschehens. Nun sucht die Polizei Zeugen.

19.04.2019