Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Auto und Büro – Einbrecher schlagen in Döbeln zu
Region Polizeiticker Auto und Büro – Einbrecher schlagen in Döbeln zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 08.11.2019
Einbrecher in Döbeln unterwegs (Symbolbild) Quelle: dpa
Döbeln

Von zwei Diebstählen seit Donnerstagabend in Döbeln berichtet die Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz am Freitag. Zunächst schlugen Unbekannte zwischen 19.15 und 20 Uhr die Scheibe der Beifahrertür eines an der Weststraße parkenden Autos ein. Die Langfinger griffen sich eine Handtasche, die offenbar im Fahrzeug zurückgelassen wurde. Die Beamten fanden die Tasche schließlich in Tatortnähe wieder – jedoch fehlten Geldbörse mit Geldkarte, Dokumente sowie eine geringe Menge Bargeld. Die Dokumente sind zur Fahndung ausgeschrieben worden, die kaputte Scheibe schlägt nach Polizeiangaben mit circa 500 Euro zu Buche.

Einbruch an der Fichtestraße

Ebenfalls ein Fenster, dieses Mal jedoch zu einem Büro, schafften Einbrecher am Freitag bereits gegen 1.10 Uhr aus dem Weg, um in ein Büro an der Fichtestraße einzusteigen. „Die Täter erbeuteten daraus eine Geldkassette. Der Gesamtschaden wurde mit rund 2.000 Euro angegeben“, heißt es dazu von der Polizei.

Von ap/DAZ

In Ostrau sind in der Nacht auf Freitag zwei teure Landmaschinen verschwunden. Diebe stahlen einen Traktor und einen Radlader von einem Firmengelände nahe der Bundesstraße 169. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

08.11.2019

Am Donnerstagnachmittag ist die Feuerwehr in Richtung Leisniger Webergasse ausgerückt. Dort war in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Jetzt ist das Gebäude nicht mehr bewohnbar.

08.11.2019

Eine Erschütterung in der Grube Teutschenthal hat am Freitag Alarm ausgelöst: 38 Menschen saßen seit dem Morgen in einem Schutzraum fest. Inzwischen sind alle Kumpel gerettet. Der Betrieb ruht, bis die Ursache für das Unglück gefunden ist.

08.11.2019