Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Autofahrer stoßen auf A 9 bei Schkeuditz mit Wildschweinen zusammen
Region Polizeiticker Autofahrer stoßen auf A 9 bei Schkeuditz mit Wildschweinen zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 13.08.2019
Drei Wildschweine verendeten auf der A9. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa
Schkeuditz

Zwei Autofahrer sind in der Nacht zu Montag auf der A 9 bei Schkeuditz mit einer Rotte Wildschweine zusammengestoßen. Laut Polizei waren der 41-jährige Autofahrer und die 31-jährige Autofahrerin gegen 23.45 Uhr in Richtung Berlin unterwegs, als bei Kilometer 117 zahlreiche Wildschweine die Fahrbahn überqueren wollten.

Die beiden Autofahrer schafften es nicht mehr auszuweichen. Der 41-Jährige fuhr bei dem Versuch, einen Zusammenstoß zu vermeiden, zunächst gegen die Mittelplanke und dann gegen die rechte Schutzplanke. Beide Autofahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Allerdings verendeten drei Wildschweine auf der Autobahn. An den Fahrzeugen und den Leitplanken entstand ein Schaden von rund 14.000 Euro.

Von tsa

Torgauer Polizisten sind am Montagmittag von einem ortsbekannten Fahrraddieb angegriffen worden. Als der Mann versuchte zu flüchten und bedrohte die Beamten mit Messern.

13.08.2019

Ein Mann ist am Montagnachmittag in eine Markkleeberger Wohnung eingebrochen und mit der Straßenbahn nach Leipzig geflohen. Die Polizei fand in seiner Wohnung weiteres Diebesgut und Drogen.

13.08.2019

Zwei Männer wollten in einem Delitzscher Einkaufsmarkt Zigaretten in erheblicher Menge stehlen. Doch eine Ladendetektivin beobachtete das Duo. Bald übernahm die Polizei.

13.08.2019