Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Autokorso gegen Corona-Maßnahmen: Mehr als 50 Fahrzeuge fahren durch Dresden
Region Polizeiticker

Autokorso gegen Corona-Maßnahmen: Mehr als 50 Fahrzeuge fahren durch Dresden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:29 23.11.2021
Ähnlich wie im März in Leipzig zog am Montagabend ein Autokorso durch Dresden.
Ähnlich wie im März in Leipzig zog am Montagabend ein Autokorso durch Dresden. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Dresden

 In meist langsamer Fahrt und laut hupend haben mehrere Menschen auf den Straßen von Dresden gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Unter dem Motto „Autokorso für eine lautstarke Impfaufklärung und gegen die 2G-Apartheid“ fuhren am Montagabend mehrere Dutzend Fahrzeuge durch die Landeshauptstadt.

Dabei sei die genehmigte Zahl von 50 Autos überschritten worden, indem sich Teilnehmende hinter dem Begleitfahrzeug der Polizei angeschlossen hätten, sagte ein Sprecher. Teilweise seien zudem Verkehrsregeln verletzt worden.

Wegen der extrem hohen Infektionszahlen sind nach der neuen Corona-Verordnung in Sachsen Versammlungen mit maximal zehn Menschen zulässig, wenn die Teilnehmenden an Ort und Stelle bleiben.

Von RND/dpa