Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Bahnhof Mittweida wegen herrenloser Koffer gesperrt
Region Polizeiticker Bahnhof Mittweida wegen herrenloser Koffer gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 21.11.2019
Während in Mittweida der Bahnhof gesperrt wurde, fragte sich eine Frau am Hauptbahnhof in Chemnitz, wo ihre Koffer sind (Archivbild). Quelle: Hendrik Schmidt/dpa
Anzeige
Mittweida

Am frühen Donnerstagabend ist der Bahnhof in Mittweida wegen drei herrenloser Koffer in einer Regionalbahn kurzzeitig gesperrt worden. Nach Angaben der Bundespolizei wurden die Gepäckstücke in der Regionalbahn 45 bemerkt, die von Chemnitz nach Riesa fährt.

In Mittweida mussten deshalb alle Fahrgäste den Zug verlassen, während die Koffer von Spezialisten untersucht wurden. Diese stellten jedoch fest, dass die Taschen ungefährlich waren. Gleichzeitig meldete sich die Eigentümerin. Sie hatte die Bahn offenbar am Hauptbahnhof in Chemnitz mit ihrem Gepäck betreten und war noch einmal ausgestiegen, als der Zug sich ohne sie in Bewegung setzte. Um 19.05 Uhr konnte die Sperrung des Bahnhofs in Mittweida wieder aufgehoben werden.

Von ps