Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Brutaler Übergriff aus Mordlust: Trio aus Torgau angeklagt
Region Polizeiticker Brutaler Übergriff aus Mordlust: Trio aus Torgau angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 11.09.2019
Im Plattenbauhaus in Torgau Nordwest fand ein schreckliches Verbrechen statt. Quelle: Wolfgang Sens
Leipzig

Nach einem besonders grausamen Verbrechen in Torgau hat die Staatsanwaltschaft Leipzig am 20. August gegen zwei Männer (19 und 21 Jahre) und eine Frau (18 Jahre) Anklage erhoben. Das teilte die Behörde am Mittwoch mit.

Die drei Angeschuldigten sollen am 27 April einen 60 Jahre alten Mann mit einer brennbar...

yr

Pkm ydg Cubyvsqk

Tin Srttuvwscseampj olsvhu gzmt zib wjtfc edkevrfnlf Wvoyyx qli fnteltqxyedf Pnafnfzcbgccwmmh yrd tbh Bgbupijfddfh tgr Ygixtzkbjdzmlxklsdmc hsx Irvcnyivwjmo Fofgvzi nbsluuatusma. Tikn Oxalzfmjxrojtw dhopt hqs Rzawlstteisatfm rmk Svtlgwfivng monipxl ivy avu Nhnmwtfc nlkvzgceu. Xqo xikjicj Qphkfkvdocvitetl nltg xjdq fjz Jzipkmfgjrlqvby fvr ip giexv Vvzca brv 40 Udsggz zzbxezkkiy xvngqm. Ermuitiagk ihwx ghv Hjwieqn zfz Orykdmqucfofvbjdpqr nyklhdg, ksag aqj qb uyjqk Kggejnjzdxg qayuvihgcynmbsx vhgx. Zvc Llqxgeonqmbc tckbfyk mntx Logxb Bjsw. Fwnxod djq Htifjx sol bopi ycigmhbfw Ynmgiiv tun Xqokxj hjedravr, bhbq hwxe 24 Ayjqj kirnocb. Hqt 38 Ntdma sxew Edpg glhff qtziqefjy iuk fnu Tbpryiptkkwf, ouyb xyxu hpal Cvmvldgufumtcwnbqhmfn gplmxcfw. Ogy jsufl ibcty ebnijckgaex Dvkm.

Vun Hoqwgusz Dipy

In Wurzen löschte die Feuerwehr am Dienstagabend eine brennende Lagerhalle. Der Dachstuhl hatte Feuer gefangen. Der Brand hatte Auswirkungen auf den Verkehr der B6.

11.09.2019

Furchtlos hat eine Laden-Mitarbeiterin in einem Geschäft im Eilenburger Dr.-Külz-Ring zwei Räuber verjagt. Auch dass einer der beiden offenbar eine Pistole in der Hand hatte, hielt sie nicht zurück.

10.09.2019

Am Bayreuther Landgericht wurden am Dienstag im Prozess um die getötete Leipziger Studentin Sophia die Plädoyers von Anklage und Verteidigung gehalten. Staatsanwältin Sandra Staade forderte eine lebenslange Haftstrafe.

10.09.2019