Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Busfahrerin sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen
Region Polizeiticker Busfahrerin sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 08.07.2019
Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Mann am Körnerplatz vorläufig fest (Symbolfoto“. Quelle: dpa
Dresden

Am Sonntagabend haben Dresdner Polizeibeamte einen 45-jährigen Deutschen festgenommen, der zuvor eine Busfahrerin der Linie 61 sexuell belästigt haben soll. Der Täter sprach die 30-Jährige während der Fahrt zwischen den Haltestellen Pohlandplatz und Körnerplatz an und legte diverse Erotikutensilien auf ihren Arbeitsplatz. Im Anschluss manipulierte er an seinem bedeckten Geschlechtsteil.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Mann noch am Körnerplatz vorläufig fest. Gegen ihn wird nun wegen sexueller Belästigung ermittelt. Die Polizei bittet Fahrgäste, welche die Straftat beobachtet haben, sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

Von kcu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahrradklau ist zu einem Massenphänomen geworden. In Bad Düben sind seit Jahresbeginn bis Ende Mai schon mehr Diebstähle von Drahteseln bei der Polizei angezeigt worden, als im gesamten Vorjahr. Hier gibt es Tipps von Experten.

08.07.2019

Mit Streifenwagen hat die Polizei am Sonntag in Oschatz nach einer vermissten Seniorin gesucht. Die 83-Jährige fand sich schließlich selber wieder im betreuten Wohnen ein, wo sie lebt.

07.07.2019

Ein 23-Jähriger hat einem Gleichaltrigen in Schmalkalden (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) aus Eifersucht vor einer Kneipe zwei halbe Zähne ausgeschlagen.

07.07.2019