Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Delitzsch: Radfahrerin stürzt – Verursacher beschimpft sie
Region Polizeiticker Delitzsch: Radfahrerin stürzt – Verursacher beschimpft sie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 09.09.2019
Nach einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Delitzsch sucht die Polizei nach Zeugen (Symbolfoto). Quelle: André Kempner
Delitzsch

Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall in Delitzsch, Dübener Straße/Stresemannstraße am 2. September gegen 6.20 Uhr. Der unbekannte Fahrer eines dunklen BMW mit dem amtlichen Kennzeichen TDO… missachtete die Vorfahrt einer 18-jährigen Radfahrerin.

18-Jährige stürzt mit dem Rad

Dabei wurde das Hinterrad des Rades durch den Pkw erfasst und die 18-Jährige stürzte. Der unbekannte Fahrer hielt an, stieg aus besah sich seinen Pkw. Danach beschimpfte er die Radfahrerin, stieg wieder ein und fuhr davon. Die 18-Jährige erlitt Verletzungen, die sie medizinisch und ambulant im Krankenhaus behandeln ließ.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Delitzsch, Hallesche Straße 58 in Delitzsch, Telefon 034202/66100 zu melden.

Von lvz

Erheblichen Sachschaden hat ein Autofahrer in Naundorf, Ortsteil der nordsächsischen Gemeinde Zschepplin, angerichtet. Der junge Mann fuhr einfach davon – nun sucht die Polizei Zeugen.

09.09.2019

Den richtigen Verdacht hatte im Jesewitzer Ortsteil Bötzen ein Firmeninhaber nach dem Einbruch in sein Unternehmer. Er legte sich auf die Lauer und musste nicht lange warten.

09.09.2019

Der am 31. August in Dahlen verschwundenen Rondk K. geht es offenbar gut. Das Mädchen hält sich im Ausland auf. Erledigt hat sich der Fall damit für die Leipziger Polizei noch nicht. Nun steht der Verdacht auf Entziehung Minderjähriger im Raum.

09.09.2019