Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Delitzsch: Unbekannte kratzen Hakenkreuze in Autos – 24 Fahrzeuge beschädigt
Region Polizeiticker

Delitzsch: Unbekannte kratzen Hakenkreuze in Autos – 24 Fahrzeuge beschädigt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 22.02.2021
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Delitzsch

Unbekannte Täter haben am Wochenende im Delitzscher Norden mindestens 24 Fahrzeuge beschädigt. Sie zerkratzten die Autos und ritzten an mindestens sieben Fahrzeugen Hakenkreuze in den Lack. Laut Polizei ereigneten sich die Taten in der Werner-Seelenbinder-Straße, in der Mittelstraße, in der Zeppelinstraße, in der Rudolf-Breitscheid-Straße und in der Straße Am Karl-Marx-Platz.

Schachtdeckel entfernt

Während der Ermittlungen am Tatort fiel den Polizeibeamten zudem auf, dass in der Mittelstraße ein Schachtdeckel in der Größe 40 mal 40 Zentimeter entwendet wurde. Durch das geöffnete Schachtloch bestand ein Risiko für Verkehrsteilnehmer. Ein Servicemitarbeiter sicherte das entstandene Loch mit einer Warnbake ab.

Die Ermittlungen wegen der Sachbeschädigungen und der Gefährdung des Straßenverkehrs in Verbindung mit dem Diebstahl des Schachtdeckels wurden aufgenommen. Da in den Fällen der Sachbeschädigungen politische Motivationen vorliegen, wurden diese zur weiteren Bearbeitung an den polizeilichen Staatsschutz übergeben.

Wer hat etwas gesehen?

Ereignet haben sich die Taten laut Polizei zwischen Freitag, 23.45 Uhr, und Sonnabend, 22.45 Uhr. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen. Möglicherweise haben Anwohner oder Spaziergänger in der Zeit von Freitag zu Samstag Personen gesehen, die sich auffällig in den genannten Straßen aufgehalten haben, oder können Angaben zu den bisher unbekannten Tatverdächtigen machen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei (Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Telefon 0341/966 4 6666) zu melden.

Von LVZ