Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Drei Verletzte beim Spring Break in Sachsen-Anhalt
Region Polizeiticker Drei Verletzte beim Spring Break in Sachsen-Anhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 10.06.2019
Quelle: dpa
Pouch

Beim Hantieren mit einem Campingkocher haben sich drei Besucher eines Musikfestivals auf der Halbinsel Pouch im Großen Goitzschesee teils schwer verletzt. Auf dem Campingplatz des Festivals in der Nähe von Bitterfeld-Wolfen sei es am Sonntag zu einer Verpuffung gekommen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Eine 19 Jahre alte Frau und ein 20 Jahre alter Mann erlitten schwere Brandverletzungen und wurden von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik in Halle geflogen. Ein weiterer 20-Jähriger erlitt nach Angaben der Polizeisprecherin leichte Brandverletzungen.

Zu der Verpuffung sei es gekommen, als die drei eine Kartusche des Gaskochers wechseln wollten. Auf dem Gelände im Landkreis Anhalt-Bitterfeld an der Grenze zu Sachsen fand am Pfingstwochenende das Musikfestival „Sputnik Spring Break“ statt. Zuvor hatte die „Mitteldeutsche Zeitung“ über den Vorfall berichtet.

Von LVZ

Ein Mann ist am Montagnachmittag in Grimma tödllich verunglückt. Er sprang mit Freunden von einer Brücke und verletzte sich dabei. Leipziger Rettungskräfte suchten den Mann mehrere Stunden, unter anderem waren Taucher und ein Hubschrauber im Einsatz.

11.06.2019

Zum wiederholten Mal wurde die Bergwacht am Montag zu einem schweren Kletterunfall gerufen. Eine 55-Jährige verletzte sich so schwer, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde.

10.06.2019

Ein 35-jähriger Teilnehmer eines Straßenlaufs in Dresden ist am Sonntag nach der Veranstaltung verstorben. Die Ursache sei Herz-Kreislauf-Versagen, teilte die Polizei mit. Aufgrund hoher Temperaturen litten etliche Läufer an Herz-Kreislauf-Problemen.

10.06.2019