Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Familienvater wird wegen zweifachen Kindsmords angeklagt
Region Polizeiticker Familienvater wird wegen zweifachen Kindsmords angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 21.12.2018
Die beiden Kinder wurden leblos in der Gorbitzer Wohnung des Vaters aufgefunden. Quelle: Roland Halkasch/Archiv
Dresden

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen einen 55-Jährigen wegen zweifachen Mordes erhoben. Dem aus Mosambik stammenden Mann wird vorgeworfen, seine beiden Töchter am 28. Juli dieses Jahres in seiner Gorbitzer Wohnung gewaltsam getötet zu haben. Die Mutter der drei und sechs Jahren alten Mädchen und ehemalige Lebenspartnerin des 55-Jährigen hatte sich bei der Polizei gemeldet, weil ihre Kinder nicht wie vereinbart wieder bei ihr abgegeben worden waren.

Die Staatsanwaltschaft Dresden geht aufgrund der Ermittlungen davon aus, dass die Taten aus niedrigen Beweggründen, grausam und heimtückisch verübt wurden. Der Beschuldigte lebt seit 1981 in Deutschland.

Von DNN

Unfassbarer Unfall in der Bornaer Innenstadt: An einer viel befahrenen Einmündung hat sich ein Kleinwagen überschlagen. Normalerweise läuft der Verkehr hier eher langsam.

21.12.2018

Eine 20-Jährige wurde angefahren, auf die Straße geschleudert und erlag ihren Verletzungen – die Unfallverursacherin flüchtete. Nun hat die Polizei eine Verdächtige gefasst.

21.12.2018

Nach der Tötung des Chemnitzers Daniel H. hatte eine Beamter der JVA Dresden den Haftbefehl eines mutmaßlichen Täters im Netz veröffentlicht. Nun liegen erste Untersuchungsergebnisse vor: Sechs Verfahren wurden eingestellt, zwölf weitere laufen noch.

20.12.2018