Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Feuerwehreinsatz in Leisnig – Mutter und Tochter müssen ausziehen
Region Polizeiticker Feuerwehreinsatz in Leisnig – Mutter und Tochter müssen ausziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 08.11.2019
Feuerwehreinsatz in Leisnig (Symbolbild) Quelle: dpa
Leisnig

Flammen in Leisnig: Am frühen Donnerstagnachmittag rückten sowohl Feuerwehr als auch Polizei zu einem Einsatz an der Webergasse aus. „Nach derzeitigem Kenntnisstand war es im Obergeschoss des Einfamilienhauses zu einem Schwelbrand gekommen, welcher durch die Feuerwehr zügig gelöscht werden konnte“, teilte die Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz am Freitag mit. Derzeit lebt eine Frau mit ihrer 12-jährigen Tochter im betroffenen Haus, die jedoch zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause waren. Verletzte gab es demnach keine. Beide sind zwischenzeitlich bei Bekannten untergekommen.

Am Freitag war ein Brandursachenermittler vor Ort, um das derzeit nicht bewohnbare Haus zu untersuchen. „Demnach ergaben sich keine Anzeichen für eine vorsätzliche Brandlegung“, so die Polizei. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen sollen nun eine fahrlässige Brandentstehung oder eine technische Ursache geprüft werden. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen der Polizeidirektion derzeit noch nicht vor.

Von ap/sro/DAZ

Eine Erschütterung in der Grube Teutschenthal hat am Freitag Alarm ausgelöst: 38 Menschen saßen seit dem Morgen in einem Schutzraum fest. Inzwischen sind alle Kumpel gerettet. Der Betrieb ruht, bis die Ursache für das Unglück gefunden ist.

08.11.2019

Zwei Frauen auf einer Simson sind am Mittwochabend bei einem Unfall in Waldheimer verletzt worden. Die beiden stießen beim Abbiegen auf den Niedermarkt mit einem eigentlich bevorrechtigten Auto zusammen. Letztlich ging die Sache jedoch wohl glimpflich aus.

07.11.2019

Wenn sich Hunde durch Köder vergiften, bleiben die Täter oft unerkannt. In Chemnitz ermittelt die Polizei nun aber gegen eine 50-Jährige, die zugegeben hat mehrere Giftköder ausgelegt zu haben.

07.11.2019