Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Fliegerbombe westlich von Leipzig gefunden – Sperrungen und Evakuierungen geplant
Region Polizeiticker Fliegerbombe westlich von Leipzig gefunden – Sperrungen und Evakuierungen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 08.12.2019
Auf einem Feld bei Frankenheim beziehungsweise Dölzig wurde am Sonntag eine Fliegerbombe gefunden. Quelle: Eric Pannier/Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Westlich der Messestadt ist am Sonntag eine Fliegerbombe entdeckt worden. Das bestätigte ein Sprecher der Leipziger Polizei LVZ.de. Sie liege auf einem Feld zwischen den Ortschaften Frankenheim, Dölzig und Burghausen-Rückmarsdorf. Die Polizei sei vor Ort und sichere den Fundort ab. Auch der Kampfmittelbeseitigungsdienst sei bereits involviert. Es handele sich um eine amerikanische 250-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg.

Die Fliegerbombe liegt auf einem Feld zwischen Frankenheim, Dölzig und Burghausen-Rückmarsdorf.

Am Sonntagabend konnte die Polizei noch nicht genau absehen, wie groß die Auswirkungen einer Entschärfung oder Sprengung der Bombe für Anwohner und Pendler genau sind. Klar ist aber: Rund um den Fundort wird ab Montagmorgen ein Sperrkreis von 1000 Metern gezogen. Das sagte Polizeisprecher Alexander Bertram zu LVZ.de. Innerhalb des Spreekreises liegen demnach vor allem Gewerbegebiete, betroffen ist aber wohl auch ein Wohngebiet in Frankenheim. Auch in Dölzig könne es zu Evakuierungen kommen. Der genaue Sperrkreis soll am Montagmorgen gezogen werden.

Die Polizei schrieb am Sonntagabend bereits bei Twitter: „Bitte leisten Sie den Anweisungen Folge! Denken Sie an die Mitnahme wichtiger Papiere und Medikamente sowie an Haustiere.“

Fliegerbombe bei Leipzig: Zahlreiche Straßen gesperrt

Der Sperrkreis soll laut Polizei ab Montagmorgen 9 Uhr gelten. Dadurch könnten zumindest die meisten Pendler den Bomben-Fundort noch passieren. Denn laut Polizeisprecher Bertram wird es durch den Sperrkreis zu umfangreichen Straßensperrungen kommen – auch die viel befahrene Bundesstraße 181 wird dann vermutlich von Dölzig bis Burghausen-Rückmarsdorf gesperrt bleiben. Das hätte weitreichende Auswirkungen auf den Verkehr von und in Richtung A9.

Auch die Bundesstraße 186 soll gesperrt werden, dazu mehrere kleine Straßen in dem Bereich um den Bombenfundort. „Weitere Information über die betroffenen Bereiche folgen am Montagmorgen“, hieß es bei Twitter am Sonntagabend.

Die Polizei wies auch darauf hin, dass es dazu kommen könne, dass betroffene Bewohner „nach Feierabend nicht in ihre Wohnungen im Sperrkreis zurückkehren können. Die Polizei bittet daher darum, für diesen Fall vorzusorgen, ggf. Medikamente, Papiere und sonstige dringend benötigte Gegenstände bereitzulegen oder bei Verlassen der Wohnungen mitzunehmen“, hieß es weiter.

Zweiter Bombenfund innerhalb einer Woche

Erst vergangene Woche hatte der Fund einer britischen Fliegerbombe den Norden Leipzigs über Stunden in Atem gehalten. Rund 9.000 Menschen hatten ihre Wohnungen verlassen müssen.

Von luc

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag auf der A9 bei Coswig. Eine 50-Jährige kam dabei ums Leben, ein Mann wurde verletzt.

08.12.2019

Im Gegenverkehr des A-72-Baustellenabschnitts bei Böhlen gab es einen Verkehrsunfall. Ein Außenspiegel wurde beschädigt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

07.12.2019

Am Samstagnachmittag ist eine Fahrerin mit ihrem Wagen von der S43 nahe Güldengossa abgekommen und hat sich überschlagen. Die Frau wurde leicht verletzt.

07.12.2019