Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Mann verursacht Unfall in Leipzig und flüchtet
Region Polizeiticker

Leipzig: Mann verursacht Unfall in Liebertwolkwitz und flüchtet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 14.07.2020
Ein Mann floh in Liebertwolkwitz, nachdem er einen Unfall verursacht hatte. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Leipzig

Viel Aufregung in Liebertwolkwitz: Ein unbekannter Mann hat am Montag im Leipziger Süden Fahrerflucht begangen. Wie ein Sprecher aus dem polizeilichen Lagezentrum auf Nachfrage von LVZ.de mitteilte, verursachte der Autofahrer einen Unfall und entzog sich anschließend der Kontrolle durch Streifenbeamte.

Kurz nach 19 Uhr hatte der Mann die Vorfahrt an der Kreuzung von Störmthaler Straße und August-Scheibe-Straße missachtet. Er kollidierte mit einem anderen Fahrzeug. Die 43-jährige Fahrerin blieb dabei zwar unverletzt, an ihrem Wagen entstand allerdings ein Schaden von ungefähr 5000 Euro.

Anzeige

Unfallwagen steht im Maisfeld

Als Polizisten den Fahrer kontrollieren wollten, entfernte sich dieser schnell vom Unfallort. Die Polizei schrieb das Fahrzeug daraufhin zur Fahndung aus und fand den Wagen später verlassen am Rande eines Maisfelds in Störmthal.

Für die Suche nach dem Unfallfahrer wurde ein Spurenhund eingesetzt. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Vom Mann fehlt jedoch bislang jede Spur.

Lesen Sie auch: 17-Jähriger am Völkerschlachtdenkmal überfallen

Von tsa