Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Männer bringen Ausländer illegal über die Grenze
Region Polizeiticker Männer bringen Ausländer illegal über die Grenze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 10.11.2017
Die Bundespolizei hat in Bad Gottleuba-Berggießhübel zwei Männer festgenommen, die drei Ausländer illegal nach Deutschland gebracht haben sollen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Bad Gottleuba-Berggießhübel

Die Bundespolizei hat in Bad Gottleuba-Berggießhübel (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) zwei Männer festgenommen, die drei Ausländer illegal nach Deutschland gebracht haben sollen. Beamte kontrollierten am frühen Freitagmorgen deren Wagen auf der Autobahn 17 kurz nach der Grenze zu Tschechien, wie die Polizei mitteilte. Drei Insassen konnten sich nicht ausweisen. Nach ersten Erkenntnissen kommen sie aus dem Irak.

Gegen den Fahrer und den Beifahrer wird nun wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern ermittelt. Zudem stellte sich heraus, dass der Führerschein des Fahrers gefälscht war.

LVZ

Das Tier rannte vor ein Auto und wurde überfahren: Bei einem Unfall in der Sächsischen Schweiz ist ein Wolf getötet worden. Der 60 Jahre alte Fahrer des Wagens konnte nicht mehr ausweichen.

08.11.2017

Am Landgericht Chemnitz hat am Montag der Prozess gegen eine 70-jährige Döbelnerin begonnen. Der Frau liegt unter anderem zur Last, ein tödliches Feuer gelegt zu habe, wodurch laut Anklage eine 85-Jährige ums Leben kam.

An Brennpunkten in Leipzig und Dresden sollen ab Donnerstag sogenannte Bodycams eingesetzt werden. Die kleinen Kameras an Polizeiuniformen sollen unter anderem die Aggressivität gegenüber den Beamten mildern.

01.11.2017