Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Mann bricht in Markkleeberger Wohnung ein und flieht mit Straßenbahn nach Leipzig
Region Polizeiticker Mann bricht in Markkleeberger Wohnung ein und flieht mit Straßenbahn nach Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 13.08.2019
Quelle: Markus Führer/Dpa
Leipzig

Nach einem Einbruch in Markkleeberg hat die Polizei einen 22-jährigen Mann in Leipzig-Connewitz festgenommen. Nach Angaben der Behörde befanden sich in der Wohnung des Tatverdächtigen weiteres Diebesgut und Drogen.

Laut der Mitteilung ging gegen 17.40 Uhr ein Notruf bei der Leitstelle ein. Ein Anwohner der Markkleeberger Virchowstraße gab an, einen Mann beobachtet zu haben, der aus einem Fenster des Nachbarhauses geklettert war. Anschließend ging er mit seiner Beute zu einer Straßenbahn er Linie 11.

Wenig später konnten Polizisten den Mann aufgrund einer genauen Personenbeschreibung an der Haltestelle „Probstheidaer Straße“ stellen und nach einem kurzen Fluchtversuch in Gewahrsam nehmen. Bei dem 22-Jährigen fanden die Beamten einen Laptop, eine Geldkassette und Schmuck, die von dem Einbruch stammen sowie mehrere Tütchen, die vermutlich Drogen enthielten.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden Ermittler weiteres technisches Equipment und mehrere EC- und Kreditkarten, die scheinbar bei Taschendiebstählen beim „Ancient Trance“ in Taucha erbeutet worden war.

Von tsa

Zwei Männer wollten in einem Delitzscher Einkaufsmarkt Zigaretten in erheblicher Menge stehlen. Doch eine Ladendetektivin beobachtete das Duo. Bald übernahm die Polizei.

13.08.2019

Ins Krankenhaus kam ein 83 Jahre alter Mann, nachdem er bei einem Unfall auf der Bundesstraße 107 zwischen Glaucha und Hohenprießnitz schwer verletzt wurde.

13.08.2019

Erst ging es um Randale, als die Polizei in Delitzsch Jugendliche verfolgte. Dann tauchte in einer Papiertonne plötzlich ein verdächtiger Rucksack auf.

12.08.2019