Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Nach Verfolgungsjagd durch Grimma: Polizei sucht Zeugen
Region Polizeiticker Nach Verfolgungsjagd durch Grimma: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:32 24.03.2020
Symbolbild Blaulicht. Quelle: dpa
Grimma

Die Polizei in Grimma sucht nach einer Verfolgungsjagd durch Grimma Zeugen. Weil ein 45-Jähriger Audifahrer einer Verkehrskontrolle entzog, kam es vergangene Woche zu einer Verfolgungsjagd im Stadtgebiet. Auf seiner Flucht fuhr der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit, rücksichtslos und verkehrsgefährdend durch das Stadtgebiet von Grimma fuhr. Dabei scheute er nicht, rote Ampeln zu überfahren und in den Gegenverkehr zu wechseln. Der Fahrer konnte schließlich durch die Polizei gestellt werden.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt und zum Verhalten des Fahrers geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-277 oder (03437) 708925-100 zu melden.

Von lvz

Die Explosion war so stark, dass sie die Geldkassette des Automaten freigab. Beamte der Bundespolizei sperrten den Tatort ab und forderten Hilfe durch einen Sprengstoffspezialisten an.

24.03.2020

Weil sie verbotenerweise abbog, nahm eine 45-Jährige Skodafahrerin einem Müllauto die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden zwei weitere Insassen des Skodas schwer verletzt.

24.03.2020

Rettungshubschrauber und ein Feuerwehrfahrzeug des Katastrophenschutzes waren am Montagvormittag im Neubaugebiet Regis-Breitingen im Einsatz. Eine gefährliche Situation für die Anwohner bestand aber nicht.

23.03.2020