Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener zündet Feuer an – und gerät selbst in Brand
Region Polizeiticker

Obdachlosenunterkunft in Meißen: Betrunkener setzt sich selbst in Brand

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 11.10.2020
Ein Mann hat sich in Meißen selbst in brand gesteckt (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Meißen

Beim Anzünden eines Feuers ist ein Mann in Meißen selbst in Brand geraten. Der betrunkene 53-Jährige wurde dabei nach Polizeiangaben schwerst verletzt. Er wurde in eine Spezialklinik geflogen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Der Vorfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf dem Außengelände einer Obdachloseneinrichtung. Warum der 53-Jährige dort versucht hatte, Unrat anzuzünden, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Von RND/dpa