Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Ohne Ergebnis: Polizei sucht flüchtigen Mike W. in Taucha
Region Polizeiticker Ohne Ergebnis: Polizei sucht flüchtigen Mike W. in Taucha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 06.03.2018
Großeinsatz der Polizei in Taucha Quelle: Holger Baumgärtner
Leipzig/Taucha

Auf der Suche nach dem flüchtigen Mike Welzel war die Polizei am Dienstag in Taucha mit einem Großaufgebot vor Ort. Neben schwer bewaffneten Polizisten war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Alexander Bertram, Sprecher der Polizei Leipzig, erklärte am Abend gegenüber LVZ.de, dass es Hinweise aus der Bevölkerung gegeben habe. Die Zeugen gaben an, den seit Samstag gesuchten 43-Jährigen gesehen zu haben.

„Wir erhielten am Vormittag einen Hinweis“, so Bertram. Dieser habe sich nicht bestätigt. Am Mittag ging ein zweiter Anruf ein. In der Folge verschob sich die Suche in Richtung Merkwitz. Auch in diesem Fall wurden die Polizisten nicht fündig. Bertram gehe davon aus, dass der Gesuchte sich nicht in Taucha und Umgebung aufhielt. „Wir haben trotzdem größtmögliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen, da der Täter bewaffnet ist.“

Mit einem Großaufgebot war die Polizei am Dienstag in Taucha am Rande Leipzigs im Einsatz. (Bilder: Holger Baumgärtner)

Mikel W. war am Samstag vor der Polizei geflohen, als die Beamten einen Haftbefehl vollstrecken wollten. Auf der Flucht rammte der Mann mit seinem Auto einen Streifenwagen und schoss anschließend auf das Fahrzeug. Einer der Polizisten erwiderte das Feuer. Der Flüchtende versteckte sich anschließend in einem Möbelhaus und konnte den Einsatzkräften entkommen. Danach verlor sich die Spur.

joka

Die Polizei such weiter nach dem gesuchten 43-Jährigen aus Radebeul. Ein SEK-Einsatz in einem Dorf bei Bautzen brachte keinen Erfolg.

09.08.2017

In Borna soll ein 29-jähriger Radfahrer einen Passanten überfallen und beraubt haben. Der Mann soll mit Pfefferspray und einem Ast auf sein Opfer losgegangen sein. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können.

06.03.2018

Ein LKW ist am Freitagmorgen mit einer Straßenbahn in Friedrichstadt kollidiert. Der Lastwagen stieß an der Fröbelstraße Ecke Emerich-Ambros-Ufer mit einer Bahn der Linie 2 zusammen.

19.04.2018