Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Pegau: Drei Vermummte schlagen Mittdreißiger
Region Polizeiticker

Pegau: Drei Vermummte schlagen Mittdreißiger

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 19.11.2021
Nach einer räuberischen Erpressung in Pegau ermittelt die Polizei (Symbolfoto).
Nach einer räuberischen Erpressung in Pegau ermittelt die Polizei (Symbolfoto). Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Pegau

Dass er sich mit seiner Kleidung als Fan des Fußball-Klubs Chemie Leipzig zu erkennen gab, wurde einem Mittdreißiger am Donnerstagabend in Pegau zum Verhängnis. Drei Vermummte griffen ihn an.

Die Attacke ereignete sich 19.45 Uhr in der Klostergasse am Rand des Stadtzentrums. Drei Jugendliche, die ihre Gesichter verhüllt hatten, stoppten nach Polizeiinformationen den Mann. Sie stießen ihn gegen eine Wand und schlugen ihm auf den Kopf. Dabei forderten sie die Herausgabe seines Schals und der Mütze in den Farben des Fußball-Vereins.

Die Polizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung gegen unbekannt. Sie vermutet, dass die Angreifer der Fan-Szene des verfeindeten Klubs Lok Leipzig zuzuordnen sind.

Von es