Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Reh ausgewichen: Zwei Verletzte bei Unfall auf A9 nahe Leipzig
Region Polizeiticker Reh ausgewichen: Zwei Verletzte bei Unfall auf A9 nahe Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 30.05.2020
Unfall auf der A9 in der Nacht zum 30. Mai 2020 mit zwei Verletzten.
Unfall auf der A9 in der Nacht zum 30. Mai 2020 mit zwei Verletzten. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Anzeige
Leipzig

Zwei Menschen sind bei einem nächtlichen Unfall auf der Autobahn 9 südwestlich von Leipzig verletzt worden. Wie eine Sprecherin der Polizei Halle sagte, stieß das Fahrzeug beim Versuch, einem Reh auszuweichen, am späten Freitag kurz vor Mitternacht nahe Bad Dürrenberg zuerst gegen die Mittelleitplanke. Anschließend kam es zum Zusammenstoß mit der rechten Leitplanke, wo der Pkw liegen blieb. Zwei Insassen – eine Frau und ein Mann – wurden dabei leicht verletzt. Eine Sperrung in Richtung München sei nicht nötig gewesen.

Von CN