Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Schlägerei bei Fußballspiel in Thüringen: Spieler und Ordner verletzt
Region Polizeiticker Schlägerei bei Fußballspiel in Thüringen: Spieler und Ordner verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 02.12.2019
Bei einem Streit bei einem Fußballspiel in Thüringen gab es zwei Verletzte. (Symbolbild) Quelle: dpa
Friedrichroda

Bei einer handfesten Auseinandersetzung während eines Fußballspiels im Kreis Gotha sind ein Ordner und ein Kicker verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Montag hatte eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung das Gerangel bei dem Kreisligaspiel am Sonntag zwischen dem FSV Reinhardsbrunn gegen FSV Wacker 03 Gotha II ausgelöst.

Trotz Eingreifen des Ordners sei es zu mehreren Tätlichkeiten gekommen. Der 46 Jahre alte Ordner und ein 21 Jahre alter Spieler erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Das Spiel selbst endete 2:2.

Von LVZ

In Berlin, Trier und Dresden sind Kriminelle in Museen eingebrochen und haben zum Teil reiche Beute gemacht. Ein Wissenschaftler sieht Defizite und mahnt.

02.12.2019

Bei Zusammenstößen mit Autos sind im Landkreis Mittelsachsen ein Wolf und ein Wildschwein getötet worden. Beide Tiere starben, die Fahrer blieben unverletzt.

29.11.2019

Bei einem Unfall zwischen Roßwein und Gleisberg hat es drei Schwerverletzte gegeben. Zwei Autos krachten ineinander, nachdem eins in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet.

29.11.2019