Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Schwerer Unfall auf B95 bei Rötha: Autofahrerin übersieht Müllfahrzeug
Region Polizeiticker Schwerer Unfall auf B95 bei Rötha: Autofahrerin übersieht Müllfahrzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:17 24.03.2020
Symbolbild Müllwagen. Quelle: dpa
Rötha

Die Fahrerin eines Skodas hat am Montagnachmittag auf der B95 Anschlussstelle Rötha einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Als sie beim Auffahren verbotenerweise abbog, übersah die 45-Jährige dabei ein von links kommendes, vorfahrtsberechtigtes Müllfahrzeug.

Es kam zum Zusammenstoß und der Pkw wurde nach links in die Leitplanke geschleudert. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Fahrerin des Pkw leicht und ihre beiden Mitfahrerinnen (66 und 38) schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf circa 15.200 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Von lvz

Rettungshubschrauber und ein Feuerwehrfahrzeug des Katastrophenschutzes waren am Montagvormittag im Neubaugebiet Regis-Breitingen im Einsatz. Eine gefährliche Situation für die Anwohner bestand aber nicht.

23.03.2020

Bei einem Motorradunfall am Samstagmittag gegen 12.50 Uhr in Krostitz im Norden von Leipzig sind zwei Personen schwer verletzt worden. Der Fahrer hatte keine Fahrerlaubnis.

23.03.2020

Mit miesen Maschen versuchen Trickbetrüger in Sachsen aus der Coronakrise ihr Kapital zu schlagen. Polizei und Behörden warnen vor den Tätern. So versuchen sie ans Geld zu kommen.

22.03.2020