Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Riskantes Überholmanöver geht schief – VW überschlägt sich bei Krensitz
Region Polizeiticker Riskantes Überholmanöver geht schief – VW überschlägt sich bei Krensitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 30.07.2019
Schwerer Unfall auf der B 2 bei Leipzig (Symbolbild). Quelle: Patrick Seeger/dpa
Krostitz

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Montagabend auf der Bundesstraße 2 zwischen Krensitz und Gollmenz.

VW-Fahrer will Kolonne überholen

Nach Angaben der Polizei überholte ein 35-Jähriger kurz nach 18 Uhr mit seinem VW Passat eine vor ihm fahrende Kolonne mehrerer Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit. Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer, der an dritter Stelle in der Kolonne fuhr, scherte während des Manövers aus bisher nicht bekannter Ursache kurz nach links aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem überholenden VW Passat.

Fahrer wird schwer verletzt

Der VW kam daraufhin nach links von der Straße ab und überschlug sich auf einem angrenzenden Feld. Der 35-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt und umgehend durch das Rettungswesen in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Die Höhe des Gesamtschadens stand noch nicht fest.

Von RND/LVZ

Alkohol und eine Überwachungskamera in Borna waren ihre Handicaps: Zwei Mädchen (15) mussten die Nacht unter Aufsicht des Jugendamtes verbringen.

30.07.2019

Auf dem Heimweg wurde ein 17-Jähriger von drei unbekannten Tätern überfallen und ausgeraubt. Als der Jugendliche erklärte, er habe nur etwa 15 Euro bei sich, schlugen ihn die Männer krankenhausreif.

29.07.2019

Nach einem Hinweis konnte die Polizei zwei Einbrecher in Eilenburg stellen. Die beiden Männer hatten nicht nur eine Laube aufgebrochen.

29.07.2019