Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Todesfall überschattet Laufveranstaltung in Dresden
Region Polizeiticker Todesfall überschattet Laufveranstaltung in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 10.06.2019
Der 35-Jährige wurde noch ins Krankenhaus gebracht, konnte aber nicht gerettet werden (Symbolbild). Quelle: Stephan Jansen/dpa
Dresden

Ein 35 Jahre alter Mann ist am Sonntag nach Teilnahme an einem Straßenlauf in Dresden an Herz-Kreislauf-Versagen gestorben. Wie die Polizeidirektion der Landeshauptstadt am Montag mitteilte, wurde er noch in ein Krankenhaus gebracht. Allerdings kam jede Hilfe für ihn zu spät. Auch in 14 weiteren Fällen mussten Läufer medizinisch betreut werden. Auch sie hatten offenbar aufgrund der hohen Temperaturen Kreislaufprobleme. Zur Veranstaltung Sportscheck Run waren verschiedene Strecken im Angebot - von 400 Meter für Kinder bis zu einem Halbmarathon. Rund 3000 Läufer waren angetreten.

Von dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Unfall auf der Döbelner Straße in Höhe der Kirschallee in Waldheim musste für die Bergungsarbeiten die Straße voll gesperrt werden. Die Insassen der beiden zusammengestoßenen Fahrzeuge wurden leicht verletzt.

10.06.2019

Das ging noch einmal glimpflich aus. Bereits am Sonnabend wurde in Roßwein bei Baggerarbeiten eine Granate gefundene. Am Sonntag wurde diese kontrolliert gesprengt.

10.06.2019

Ein Kolonne historischer Militärwagen fährt durch Roßwein, als eine Frau im Gegenverkehr die Kontrolle verliert. Sie stößt mit einen Oldtimer zusammen, vier Menschen verletzen sich schwer.

09.06.2019