Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Tunesier von Security geschlagen und zum Ausziehen gezwungen
Region Polizeiticker Tunesier von Security geschlagen und zum Ausziehen gezwungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: dpa
Chemnitz

Bei einem Streit in einem Geschäft der Chemnitzer Innenstadt ist ein Asylbewerber von Sicherheitsleuten verletzt worden. Die Polizei schließt einen fremdenfeindlichen Hintergrund nicht aus. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen, wie die Behörde am Samstag mitteilte.

Der 29-Jährige war nach eigenen Angaben des Diebstahls verdächtigt worden. Die Sicherheitsleute zwangen ihn laut Polizei am Freitagabend, sich bis auf die Unterwäsche auszuziehen. Als sie nicht fündig wurden, weigerte der Tunesier sich, zu gehen und forderte eine Entschuldigung. Die Sicherheitsleute antworteten mit Schlägen.

Von LVZ