Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Unfall auf der A9 bei Leipzig: Auto schleudert von der Fahrbahn
Region Polizeiticker Unfall auf der A9 bei Leipzig: Auto schleudert von der Fahrbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:25 15.05.2020
Unfall am Donnerstagabend auf der A9 bei Wiedemar. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige
Leipzig

Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 sind am Donnerstagabend die Fahrer von zwei Autos leicht verletzt worden. Laut Polizei waren beide Fahrzeuge gegen 21.30 Uhr in Richtung Berlin unterwegs, als es an der Anschlussstelle Wiedemar zu dem Zusammenstoß kam.

Ein 39-Jähriger habe zuvor auf den rechten Fahrstreifen gewechselt und dabei das andere Auto nicht beachtet. Dessen Fahrer, ein 55 Jahre alter Mann, sei auf den Wagen aufgefahren und dann über den Seitenstreifen in die Böschung geschleudert worden. Dort blieb das Auto auf dem Dach liegen.

Anzeige

Beide Fahrer mussten laut Polizei kurzzeitig im Krankenhaus behandelt werden. An den Fahrzeugen sei ein Sachschaden von rund 20.000 Euro entstanden. Gegen den 39-Jährigen werde nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Von luc

Anzeige