Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Vier Autos stoßen auf A14 bei Leipzig zusammen
Region Polizeiticker Vier Autos stoßen auf A14 bei Leipzig zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 05.11.2019
Vier Autos sind auf der A14 bei Leipzig zusammengestoßen. (Symbolbild) Quelle: Daniel Bockwo/dpa
Schkeuditz

Bei einem Unfall auf der A14 nahe Leipzig sind am Montag zwei Personen verletzt worden. Wie es aus dem polizeilichen Führungs- und Lagezentrum auf Nachfrage von LVZ.de hieß, war ein 25-jähriger Autofahrer in Richtung Dresden unterwegs.

Gegen 17 Uhr stieß er mit drei weiteren Wagen zusammen. Der genaue Unfallverlauf ist noch unbekannt. Bei der Kollision wurden der 25-Jährige und eine weitere Person mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, fuhr der mutmaßliche Unfallversucher unter Alkoholeinfluss. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest stellte die Polizei bei ihm 1,32 Promille fest. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Dresden für ungefähr eine halbe Stunde voll gesperrt. Zur Höhe des Schadens wurden noch keine Angaben gemacht.

Von tsa

Bei einem Mann aus Dresden hat die Polizei ein leuchtendes Hakenkreuz gefunden. Der 39-Jährige besaß außerdem eine Sturmgewehr-Nachbildung und eine Armbrust.

04.11.2019

Weil er sich von einem Pkw auf der Überholspur offensichtlich ausgebremst fühlte, hat ein Raser einen Pkw auf der Autobahn A 14 bei Naunhof abgedrängt. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

04.11.2019

Aus einem Supermarkt in Brandis haben Diebe in der Nacht zum Montag Zigaretten geklaut. Wie viele, ist derzeit noch unklar. Aber der Schaden ist dennoch groß.

04.11.2019