Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Wollte Überfall verhindern: Räuber sticht auf Mann ein
Region Polizeiticker Wollte Überfall verhindern: Räuber sticht auf Mann ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 30.05.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Dessau-Roßlau

Ein Unbekannter hat bei einem Raub in Dessau-Roßlau einen 56 Jahre alten Mann mit einem Messer schwer verletzt. Der Räuber habe am Dienstagabend einen Kiosk betreten und mit dem Messer die 65 Jahre alte Betreiberin bedroht, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau am Mittwoch mit. Der Mann forderte Bargeld von der Frau und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht.

Die Inhaberin gab ihm das Geld. Zeitgleich betrat ein 56-Jähriger das Geschäft, stellte den Räuber zur Rede und wurde von ihm mit dem Messer schwer im Gesicht verletzt. Anschließend floh der Angreifer. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Totschlags und schweren Raubs. Die 65-Jährige wurde leicht verletzt. Der Schwerverletzte kam ins Krankenhaus.

dpa

Ungewöhnliche Rettungsaktion am Dienstag an einer Obstplantage in Dölzschen: Passanten entdeckten zwei Rehkitze, die durch einen Zaun von ihrer Mutter getrennt waren. Da in der Nähe bereits Mäharbeiten im Gange waren, mussten die Beamten schnell handeln.

29.05.2019

Sirenengeheul am Dienstagabend in Bad Düben: Die drei Stadtteilwehren mussten an die Bundesstraße 2 Richtung Wittenberg ausrücken.

29.05.2019

Ein gefährliches Plätzchen hatte sich ein Mann in Böhlen in der Nacht zum Mittwoch ausgesucht: Ein Lokführer bemerkte ihn schlafend im Gleis. Die Polizei griff rettend ein.

29.05.2019