Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Zoll überprüft Baustellen in Sachsen - 34 mögliche Verstöße
Region Polizeiticker Zoll überprüft Baustellen in Sachsen - 34 mögliche Verstöße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 14.05.2019
Der Zoll hat am Dienstag 418 Arbeiter von 160 sächsischen Baufirmen zu ihren Arbeitsverhältnissen kontrolliert. In Dresden, Leipzig und Bautzen seien insgesamt 34 Fälle entdeckt worden, die nun genauer überprüft werden müssten. (Symbolbild) Quelle: dpa
Dresden

Der Zoll hat in einer Großkontrolle rund 160 sächsische Baufirmen unter die Lupe genommen. Wie das Hauptzollamt Dresden am Dienstag mitteilte, wurden dabei 418 Arbeiter zu ihren Arbeitsverhältnissen befragt. In Dresden, Leipzig und Bautzen seien insgesamt 34 Fälle entdeckt worden, die nun genauer überprüft werden müssten. Dabei gehe es um mögliche Scheinselbstständigkeiten, illegale Ausländerbeschäftigung und die Unterschreitung des Mindestlohns.

Wie das Hauptzollamt mitteilte, werden solche großen, überregionalen Prüfungen etwa acht bis zwölf Mal pro Jahr vorgenommen. Die 34 möglichen Verstöße, die am vergangenen Donnerstag in Sachsen festgestellt wurden, seien branchenüblicher Durchschnitt. Es müsse nun in der Nachprüfung festgestellt werden, ob die Verstöße für eine Strafanzeige ausreichen.

von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vermummte Personen haben am Sonntag das Haus des Netzwerks für Demokratische Kultur in Wurzen attackiert. Sie warfen Bierflaschen an das Gebäude und traten gegen die Eingangstür. Die Polizei ermittelt.

14.05.2019

Ein Betrunkener hat am Montag zwei Frauen in Roßwein nachgestellt. Beide berührte der 39-Jährige unsittlich. Dafür nahm in die Polizei in Gewahrsam.

14.05.2019

Schwerer Verkehrsunfall bei Mutschlena: Am Montagnachmittag kam es auf der S 4 zu einem Unfall mit drei Verletzten. Ein 31-jähriger Tesla-Fahrer hatte einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt genommen.

14.05.2019