Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Zwei Kinder und drei Erwachsene bei schwerem Unfall auf B87 verletzt
Region Polizeiticker Zwei Kinder und drei Erwachsene bei schwerem Unfall auf B87 verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 12.05.2019
Fünf Menschen wurden bei dem Unfall nahe Torgau verletzt – darunter zwei Kinder. Quelle: dpa
Leipzig

Bei einem schweren Unfall auf der B87 sind am Samstagnachmittag fünf Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, mussten zwei Personen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Demnach fuhr ein 39-jähriger Mann gegen 16.20 Uhr mit seinem Kia aus Mockrehna in Richtung Torgau auf der Bundesstraße, als er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er schleuderte erst in den Grünbereich und anschließend in den Gegenverkehr. Dort stieß der Kia mit dem Toyota einer 28-Jährigen zusammen, die mit zwei elfjährigen Kindern unterwegs war. Ihr Wagen rutschte nach dem Aufprall in der Straßengraben.

Die Feuerwehr befreite den 39-Jährigen und seine 40 Jahre alte Beifahrerin aus dem Unfallwagen. Beide wurden mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die 28-jährige Toyota-Fahrerin und die beiden Kinder wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 14.000 Euro.

Von RND/iro

Ein Junge ist im Vogtland in Sachsen in ein Auto gezerrt und beinahe entführt worden. Durch eine der hinteren Türen des Fahrzeugs gelang ihm die Flucht. Der Täter konnte entkommen.

11.05.2019

Unfall im Dienst: Ein Polizei-Streifenwagen und eine Straßenbahn sind am späten Freitagabend zusammengestoßen. Die beiden Beamten im Auto und der Tramfahrer wurden leicht verletzt. Die Magdeburger Straße musste rund eine Stunde lang gesperrt werden.

11.05.2019

Kühe auf der Autobahn: Rund 20 Rinder haben am Sonnabend einen Ausflug auf die A 4 unternommen und damit eine Vollsperrung des Streckenabschnitts zwischen Kodersdorf und Nieder-Seifersdorf ausgelöst.

11.05.2019