Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Zwei Menschen bei Motorradunfall in Krostitz schwer verletzt
Region Polizeiticker Zwei Menschen bei Motorradunfall in Krostitz schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:35 23.03.2020
Symbolbild Quelle: dpa
Krostitz

Bei einem Motorradunfall am Samstagmittag gegen 12.50 Uhr in Krostitz im Norden von Leipzig sind zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, verlor der 19 Jahre alte Fahrer kurz vor dem Krostitzer Ortsteil Deuben in einer Linkskurve die Kontrolle über das Krad und es kam zum Sturz. Fahrer und Beifahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie sich herausstellte, war der Fahrer nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis. Das Motorrad war auch nicht pflichtversichert. Durch den Unfall entstand an dem Krad ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Von joka

Mit miesen Maschen versuchen Trickbetrüger in Sachsen aus der Coronakrise ihr Kapital zu schlagen. Polizei und Behörden warnen vor den Tätern. So versuchen sie ans Geld zu kommen.

22.03.2020

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Sonnabend gewaltsam Zutritt zur Schwimmhalle und verursachten einen Gesamtschaden von etwa 26.000 Euro.

22.03.2020

Die Bundespolizei hat einen Intercity in Halle gestoppt, nachdem eine 34-Jährige den Schaffner schriftlich informiert hatte, dass bei ihr der Verdacht auf eine Corona-Infektion bestehe In der Folge kam es zu Verspätungen bei mehreren Zügen

20.03.2020