Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Zwei Tote und ein Schwerverletzter in Eilenburg – Unfallfahrzeug nicht zugelassen
Region Polizeiticker Zwei Tote und ein Schwerverletzter in Eilenburg – Unfallfahrzeug nicht zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 04.07.2016
Das Auto des Unfallverursachers war nicht zugelassen, wurde am Montag bekannt gegeben. Quelle: Ilka Fischer
Leipzig/Eilenburg

Am Sonntag sind bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge in Eilenburg zwei Menschen ums Leben gekommen, ein weiterer wurde schwer verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stellte sich während der Unfallaufnahme heraus, dass der Wagen des Unfallverursachers seit Januar keine Zulassung mehr hatte. Die Nummernschilder gehörten nicht an den Wagen, waren allerdings nicht zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Tötung, fahrlässiger Körperverletzung, Urkundenfälschung, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Am späten Sonntagnachmittag gegen 17.50 Uhr war ein 34-Jähriger in Eilenburg auf der Kurt-Bennewitz-Straße in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen. Beim Gegensteuern geriet er in den Gegenverkehr. Dort stieß er frontal mit einem anderen Wagen zusammen. Der Schaden an den Autos liegt bei rum 80.000 Euro.

pad

In Dresden-Löbtau hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag mit einem Luftgewehr auf einen Mann geschossen. Das Projektil traf das Opfer im Gesicht. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Täter.

06.06.2016

Nachdem Unbekannte Prüfungsunterlagen aus einer Dresdner Schule gestohlen hatten, gibt das Kultusministerium des Freistaats Entwarnung. Der Tresor wurde gefunden, die Aufgaben seien nicht geöffnet worden.

11.05.2016

Sachsens Oberschüler erhalten in diesem Jahr Ersatzaufgaben für ihre Abschlussprüfungen. Grund dafür ist ein Diebstahl an einer Dresdner Schule. Dort wurde ein Tresor entwendet, in dem die Prüfungen lagerten, teilte das Kultusministerium am Dienstag mit.

10.05.2016