Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz 24-Jähriger wirft Steine auf fahrende Autos – Polizei sucht Geschädigte
Region Schkeuditz 24-Jähriger wirft Steine auf fahrende Autos – Polizei sucht Geschädigte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:14 09.11.2019
Mit etwa Ziegelstein-großen Steinen hat ein 24-Jähriger am Freitag mehrere Fahrzeuge beschädigt. Er hatte sie vom Fahrbahnrand aus auf die B181 bei Dölzig geworfen. Die Polizei sucht nach Personen, deren Autos dabei beschädigt wurden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Schkeuditz

Ein 24-Jähriger hat am Freitagmittag fahrende Autos im Schkeuditzer Ortsteil Dölzig vom Straßenrand aus mit Steinen beworfen und dabei mehrere Fahrzeuge beschädigt. Wie es aus dem Lagezentrum der Polizei hieß, habe er zwischen 13.15 und 13.30 Uhr die etwa Ziegelstein-großen Objekte in Höhe des Gewerbegebiets auf die B181 geworfen. Die Polizei konnte den Mann festnehmen, sucht nun aber nach Autofahrern, deren Fahrzeuge beschädigt wurden.

„Wir konnten einige Geschädigte bekannt machen, anderen sind jedoch weitergefahren“, sagte ein Polizeisprecher. „Wir gehen von mindestens zehn bis 15 beschädigten Fahrzeugen aus.“ Betroffene Personen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leipzig-Nord oder telefonisch unter 0341 59350 zu melden.

Von CN

Weihnachtsbaum für den Markt - Schkeuditz sucht die Supertanne

Ein Casting der besonderen Art: Die Stadtverwaltung Schkeuditz sucht die schönste Tanne für den Markt. Sie soll in der Adventszeit die Schkeuditzer erfreuen.

08.11.2019

Auf dem Schkeuditzer Markt gibt es bald schattenspendende Bäume. Die Stadtverwaltung plant die Pflanzung von zwei Sumpfeichen und einer Platane an der Steinbank. Die Mittel dafür kommen von DHL.

07.11.2019

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat neue Streiks bei Lufthansa angekündigt. 1300 Flüge sollen ausfallen. Am Leipziger Flughafen bleiben die Auswirkungen gering: Nur drei Abflüge sind gestrichen.

06.11.2019