Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Autofahrer stoßen auf A 9 bei Schkeuditz mit Wildschweinen zusammen
Region Schkeuditz Autofahrer stoßen auf A 9 bei Schkeuditz mit Wildschweinen zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 13.08.2019
Drei Wildschweine verendeten auf der A9. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa
Schkeuditz

Zwei Autofahrer sind in der Nacht zu Montag auf der A 9 bei Schkeuditz mit einer Rotte Wildschweine zusammengestoßen. Laut Polizei waren der 41-jährige Autofahrer und die 31-jährige Autofahrerin gegen 23.45 Uhr in Richtung Berlin unterwegs, als bei Kilometer 117 zahlreiche Wildschweine die Fahrbahn überqueren wollten.

Die beiden Autofahrer schafften es nicht mehr auszuweichen. Der 41-Jährige fuhr bei dem Versuch, einen Zusammenstoß zu vermeiden, zunächst gegen die Mittelplanke und dann gegen die rechte Schutzplanke. Beide Autofahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Allerdings verendeten drei Wildschweine auf der Autobahn. An den Fahrzeugen und den Leitplanken entstand ein Schaden von rund 14.000 Euro.

Von tsa

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle an der Südumfahrung des Schladitzer Sees haben Stadt Schkeuditz und Polizei 43 Raser geblitzt. Trauriger Rekord: Ein Fahrzeug war mit 126 Kilometern pro Stunde unterwegs – 56 mehr als erlaubt. Weitere Kontrollen sollen folgen.

12.08.2019
Lokales Leipziger Team fördert Kreativität und Selbstbewusstsein Verein More Than Subculture landet Volltreffer bei Jugendlichen

Der Leipziger Verein „More Than Subculture“ vermittelt an Schulen und anderen Einrichtungen Werte und Inhalte. Unter anderem durch musikalische Projekte fördern Benjamin Hoffmann und Co., Kreativität, Selbstbewusstsein und Toleranz bei Kindern und Jugendlichen.

16.08.2019

Zum zweiten Mal nach 2010 war Schkeuditz in diesem Jahr Gastgeberstadt des europäischen Youto-Treffens. Wie diese Begegnungen entstanden und was die 40 Jugendlichen aus sieben Ländern in dieser Woche erlebten – wir haben sie begleitet.

09.08.2019