Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Einen Tag lang „Engel in Aktion“ sein
Region Schkeuditz Einen Tag lang „Engel in Aktion“ sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 17.09.2019
Der Biedermeierstrand in Hayna soll nächstes Jahr als Blumenmeer erblühen. Dafür werden noch Helfer gesucht. Quelle: Michael Strohmeyer
Schkeuditz

Ein Tag vollgepackt mit bürgerschaftlichem Engagement. Ein Tag, an dem jeder etwas Gutes tun kann. Am 28. September sind in Nordsachsen einen Tag die „Engel in Aktion“ – auch im Schkeuditzer Hospizdienst.

Miteinander ins Gespräch kommen

„Wer unser Angebot kennenlernen oder andere Menschen treffen möchte, ist bei uns herzlich willkommen“, sagt Kathrin Herche-Hellmund, die Leiterin des Hospizdienst Schkeuditz. Mit einem Begegnungscafé beteiligt sie sich am Aktionstag des Netzwerks „Gemeinsam engagiert macht stark“ (Gems). „Wir möchten, dass die Menschen miteinander ins Gespräch kommen und Hilfe und Verständnis in ihrer Trauer oder Krankheit finden“, erklärt sie. Seit Januar gibt es den Hospizdienst nun in Schkeuditz – und er werde gut angenommen. „Aber es wissen eben immer noch nicht alle, dass es uns gibt“, so Herche-Hellmund. „Das soll sich ändern.“

Bisher elf Aktionen geplant

An einem Tag zum Engel werden – am 28. September ist das möglich. „Es ist der erste Ehrenamtstag in Nordsachsen“, erklärt Janet Liebich von Gems. „Die Vereine können zeigen, was sie so machen und mit Menschen ins Gespräch kommen, die sich engagieren wollen, aber noch nicht so richtig wissen, wie.“ Insgesamt elf Aktionen gebe es bisher, wenn sich noch ein Verein beteiligen möchte, sei er eingeladen.

Biedermeierstrand auch dabei

Neben dem Hospizdienst Schkeuditz in der Bahnhofstraße beteiligt sich auch der Haynaer Strandverein am Ehrenamtstag. „Am Biedermeierstrand können Freiwillige Blumenzwiebeln stecken, damit der Strand nächstes Jahr zu einem Blumenmeer wird“, sagt Liebich. Einfach übrig gebliebene Blumenzwiebeln einpacken und an den Haynaer Strand des Schladitzer Sees fahren. Auch die Fahrradwerkstatt in Taucha sucht Helfer, die in der Zeit von 10 bis 12 Uhr Fahrräder reparieren und so anderen Menschen helfen. „Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt“, erklärt die Projektleiterin von Gems. Vom Kostümnähen für den Faschingsverein über Barrierefreiheit für den Stadtpark bis zum Sockenstricken für Neugeborene. „Wer eine Idee hat, kann sich gern bei uns melden.“

Dankesparty abends am Haynaer Strand

Die Aktionen sollten jeweils etwa zwei Stunden beanspruchen und in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zu erledigen sein. „Das hat praktische Gründe“, so Liebich. „Die Helfer sollen ja auch noch Zeit haben, sich für die große Dankesfeier am Abend umzuziehen.“ Die Party steigt ab 18 Uhr am Haynaer Strand; eingeladen sind alle, die sich ehrenamtlich engagieren. „Wir bitten nur um eine kurze Anmeldung, damit wir Speisen und Getränke planen können“, so Liebich.

Hospizdienst braucht Kuchen und Fotografen

Ein solcher Ehrenamtstag findet zum ersten Mal in Nordsachsen statt. „In Leipzig und Halle ist das totale Normalität“, erklärt Liebich. „Und wir haben uns gedacht, dass wir das auch in der Region hinbekommen.“ Alle Aktionen gibt es im Internet unter www.engel-in-aktion.com. Dort können alle Ehrenamtlichen auch ihr Interesse zum Mitmachen bekunden. Wer im Hospizdienst Schkeuditz helfen will – die Leiterin sucht noch Menschen, die einen Kuchen fürs Begegnungscafé backen können und einen Fotografen, der die besten Momente bildlich festhalten kann.

Von Linda Polenz

Dunkle Wolken im Stadtrat Schkeuditz: Der Flughafen will Flächen erweitern, um mehr Fracht abfertigen zu können. Die Stadt war zur Stellungnahme aufgefordert – und fiel bei den Stadträten durch.

16.09.2019

Eine Raubserie sorgte in Schkeuditz für Angst und Schrecken. Wegen Überfällen auf zwei hochbetagte Frauen muss sich nun ein zur Tatzeit 17-Jähriger vor dem Landgericht Leipzig verantworten. Der Prozess läuft unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

14.09.2019

Factory of Art waren in den 90er-Jahren die Metalhelden der Region. Nach Jahren taucht die Schkeuditzer Band am Samstagabend im Tonelli’s wie Phoenix aus der Asche auf.

13.09.2019