Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Fechten, Kochen und Seifen herstellen
Region Schkeuditz Fechten, Kochen und Seifen herstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 26.06.2019
Auch in diesem Jahr lädt das Kulturhaus Sonne im Rahmen des Ferienpasses zum Sommerkino ein. Quelle: Michael Strohmeyer
Schkeuditz

Sommerlich warm ist es schon, bald sind auch Ferien für die Schüler. Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Schkeuditz wieder einen Ferienpass an. Zahlreiche Angebote locken zum Mitmachen und Spaß haben ein.

Geeignet ist der Ferienpass für Schüler der ersten bis achten Klasse. Neben den Tagesangeboten gibt es auch vier mehrtägige Sommerveranstaltungen. So gibt es beispielsweise vom 8. bis 12. Juli ein Sommercamp mit Übernachtung in Rabutz. Vom 12. bis 16. August wird zudem ein Fechtcamp in der Lessing-Turnhalle angeboten. Auch ein mehrtägiger Fotokurs ist im Ferienpass zu finden.

„Wie in den vergangenen Jahren beträgt der Grundpreis des Ferienpasses für ein bis fünf Veranstaltungen 2,50 Euro und für sechs bis zehn Veranstaltungen fünf Euro. Bei mehrtägigen Veranstaltungen mit Übernachtung sind pro Nacht zusätzlich zehn Euro zu zahlen“, erklärt Bürgermeister Lothar Dornbusch. Insgesamt sind 53 Veranstaltungen im Angebot.

Neben Kreativangeboten können die Schüler Sport, Theater oder Naturwissenschaften erkunden. Partner sind unter anderem die Sternwarte Nordsachsen, die Villa Musenkuss, das Kulturhaus Sonne, der Jugendklub und die ArtKapella.

Auf der Webseite der Stadt Schkeuditz können alle Angebote eingesehen und auch gebucht werden. Schnell sein lohnt sich, einige Veranstaltungen sind bereits ausgebucht.

https://www.schkeuditz.de/portal/seiten/ferienpass-2019-900000130-27780.html

Von Linda Polenz

Sie warten seit Monaten in Schkeuditz auf ihren Erstflug: Die beiden Boeing 737 der neuen Fracht-Airline Cargo Logic Germany. Jetzt soll es wirklich losgehen: Im Juli sollen die beiden Maschinen endlich abheben – womöglich auch für Amazon.

26.06.2019
Schkeuditz Jungtiere in Schkeuditz - Ring ums Storchenbein

Alle Jahre wieder beringt Dietmar Heyder die Störche der Region. Dieser Tage war er auch in Schkeuditz unterwegs, um insgesamt zwölf Jungtieren einen Ring ums Beinchen zu legen.

26.06.2019

Durch den Brexit – sollte er so kommen – fällt die praktische Ausbildung für Jugendliche aus Großbritannien auf dem Schkeuditzer Gut Wehlitz weg. Die wohl letzte Gruppe ist derzeit zu Gast.

25.06.2019