Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Schkeuditzer Markt wird zum Open-Air-Kinosaal
Region Schkeuditz Schkeuditzer Markt wird zum Open-Air-Kinosaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 10.07.2019
Ausschnitt aus dem Film „Monsieur Claude und seine Töchter 2“, der am 3. August beim 1. Sommerkino in Schkeuditz gezeigt wird. Quelle: Neue Visionen/dpa
Schkeuditz

Premiere für alle Kinofans: Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr in Schkeuditz ein Sommerkino. Dazu verwandelt sich der Markt für zwei Abende zu einem großen Kinosaal.

Am 2. und 3. August heißt es auf dem Markt „Vorhang auf“. Jeweils eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang startet dann das 1. Sommerkino in Schkeuditz. „Der Markt wird dazu komplett bestuhlt“, erklärt Oberbürgermeister Rayk Bergner (CDU). „Die Filme sind auf einer riesigen Leinwand zu sehen.“

Am Freitag soll der Film „25 km/h“, ein deutscher Film aus dem Jahr 2018, laufen. In diesem Roadmovie spielen Lars Eidinger und Bjarne Mädel ein Brüderpaar im mittleren Alter. Sie haben den Jugendtraum, mit Mofas quer durch Deutschland zu fahren – und erfüllen ihn sich nun.

Am Samstag wird der zweite Teil von „Monsieur Claude und seine Töchter“ gespielt, eine französische Filmkomödie aus dem Jahr 2019. In diesem Teil besuchen Claude und Marie die Familien ihrer Schwiegersöhne – an der Elfenbeinküste, in Israel, Algerien und China.

Das Schkeuditzer Sommerkino ist in diesem Jahr zunächst ein Test, Sponsor ist DHL. „Wir freuen uns sehr, dass wieder eine neue Sache in unserer Stadt probiert wird“, sagt der Oberbürgermeister. „Ich lade alle Schkeuditzer herzlich ein und würde mich freuen, wenn viele das Angebot nutzen.“ Denn dann könne auch über eine Fortsetzung nachgedacht werden. „So könnte das Sommerkino zu einem weiteren Highlight in der Stadt werden“, meint Bergner. „Ich bin jedenfalls gespannt, wie es angenommen wird und danke dem Sponsor, dass er das ermöglicht.“

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Zudem wird es eine gastronomische Versorgung auf dem Markt geben. Realisiert werde das Angebot über eine Leipziger Agentur, die sich auf Kinoveranstaltungen spezialisiert hat, so Bergner. „Hier werden zwei Dinge miteinander verknüpft“, erklärt der Stadtchef. „Zum einen wird den Schkeuditzern etwas Neues geboten, zum anderen wird der Markt wieder ein bisschen mehr belebt. Da freue ich mich sehr drauf.“ Eine Schlechtwetter-Variante gibt es übrigens nicht. Die Filme werden aber auch bei Regen gezeigt.

Von Linda Polenz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Anwohnern im Schkeuditzer Ortsteil Dölzig hat es gereicht. Seit Sonntag vor anderthalb Wochen gießen sie die Neuanpflanzungen rings um den Spielplatz selbst. Weil es die Stadt nicht macht.

09.07.2019

Party im kleinen Örtchen Wolteritz: Die Feuerwehr feierte 95. Geburtstag. Zudem wurden langgediente Kameraden ausgezeichnet.

08.07.2019

Ein 40-jähriger Mann hat am Freitagvormittag in Schkeuditz an mehreren Orten randaliert und etliche Betroffene in Angst und Schrecken versetzt.

05.07.2019