Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Sie war die „Cindy aus Marzahn“: Ilka Bessin kommt nach Schkeuditz
Region Schkeuditz Sie war die „Cindy aus Marzahn“: Ilka Bessin kommt nach Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 13.09.2019
Ilka Bessin liest im Kulturhaus Sonne aus ihrem Buch „Abgeschminkt“. Quelle: privat
Schkeuditz

Ilka Bessin, die Frau hinter der früheren Kunstfigur „Cindy aus Marzahn“, kommt nach Schkeuditz. Am 25. September liest sie im Kulturhaus Sonne aus ihrem Buch „Abgeschminkt“. Organisator der Lesung ist die Buchhandlung Schkeuditz.

Idee kam beim Bücherstammtisch der Stadtbibliothek

„Die Idee, Ilka Bessin nach Schkeuditz einzuladen, hatte ich schon länger“, erzählt Buchhändler André Mannchen. Beim Bücherstammtisch in der Stadtbibliothek sei das Buch vorgestellt worden. „Da war ich sofort begeistert und fand das sehr interessant“, so Mannchen. Da habe er noch gar nicht mit einer Zusage gerechnet. „Ich dachte mir, ach, frag doch mal an“, erinnert er sich. „Und das habe ich dann auch gemacht.“

Volly Tanner moderiert

Die Terminfindung habe sich schwierig gestaltet, nun sei aber der 25. September fix. Um 19 Uhr wird Ilka Bessin nicht nur aus dem Buch lesen, sondern auch Fragen der Zuhörer beantworten. „Ihre Bedingung war, dass ihr ein richtiger Moderator an die Seite gestellt wird, der ihr auch gewachsen ist“, erklärt Mannchen. „Den habe ich dann ziemlich schnell gefunden.“ Der Leipziger Schriftsteller, Moderator und Sänger Volly Tanner wird nicht einfach nur anmoderieren, sondern durchs Programm führen.

Organisator hat Sendung nie gesehen

Ilka Bessin ist den meisten als „Cindy aus Marzahn“ bekannt. Dass ihr Leben bei aller Bekanntheit nicht immer ganz einfach war – davon handelt ihr erstes Buch. „Es wird sehr spannend“, verspricht der Organisator. Dabei gesteht er, die Sendung „Cindy aus Marzahn“ nie gesehen zu haben. „Das ist einfach nicht mein Ding“, meint er. „Aber ich kannte sie natürlich auch.“

Karten gibt es zum Preis von 20 Euro direkt in der Buchhandlung Schkeuditz, unter der Telefonnummer 034204 382078 oder im Internet unter www.buchhandlung-schkeuditz.de. Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr.

Von Linda Polenz

Schkeuditz Planungen für ein Jugendparlament Jugendrat in Schkeuditz nimmt Fahrt auf

Die Planungen zum Kinder- und Jugendrat in Schkeuditz schreiten weiter voran. Nun ist klar: Die Wahlen für das Jugendgremium sollen im November stattfinden. Mindestens sieben Bewerber sind nötig.

12.09.2019

Dorfansichten: Der Heimatverein Dölzig hat einen neuen Kalender herausgebracht. Zudem haben die Mitglieder am Dienstag den Schkeuditzer Bürgermeister zu Gast, der über den Schulneubau berichtet.

12.09.2019

Am Mittwochmorgen ist es auf der A14 Richtung Magdeburg zwischen Sachsen und Sachsen-Anhalt zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 55-jähriger Fahrer eines Kleintransporters war mit voller Geschwindigkeit auf einen Lkw aufgefahren.

11.09.2019