Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha 13.Springturnier im Pferdehof Graßdorf
Region Taucha 13.Springturnier im Pferdehof Graßdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 27.08.2019
Turnierleiter Daniel Schibur (rechts) und Marc Weller, Vertreter einer der Hauptsponsoren, wollen am Wochenende wieder ein perfektes Turnier für Teilnehmer und Zuschauer auf die Beine stellen. Quelle: Reinhard Rädler
Taucha

Die Springturniere auf der Reitanlage der Reit- und Turniergemeinschaft Gut Graßdorf haben im Pferdesport-Turnierkalender mittlerweile einen festen Platz. Vom 30. August bis zum 1. September gibt es im Tauchaer Ortsteil Graßdorf nunmehr schon die 13. Auflage. Bisher liegen 700 Nennungen für die einzelnen Prüfungen vor. Die Teilnehmer kommen aus den ostdeutschen Bundesländern, darunter auch einheimische Starter.

Parcours ist anspruchsvoller

Seit Monaten hat sich das ehrenamtliche Helferteam um den Turnierleiter und 1. Vorsitzenden des ausrichtenden Vereins, Daniel Schibur, auf das Turnier vorbereitet und fiebert nun den Starts zu den 18 Reit- und Springpferde-, sowie Dressurprüfungen und Führzügelwettbewerben entgegen. Am Freitag gehen ab 9.30 Uhr die ersten Pferdesportler in der Klasse A* mit ihren Pferden über die Hindernisse. „Wir haben in diesem Jahr auch eine Neuerung, denn es werden am Sonnabend und am Sonntag erstmals Springprüfungen der Klasse S* gestartet. Da sind die Hindernisse dann schon 1,40 Meter hoch. Auch der Parcours ist anspruchsvoller“, erklärte Schibur.

Die jungen Pferdesportler messen im Führzügelwettbewerb und der Einsteigerdressur ihr Können und beim Kostümspringen werden sicher Reiter und Zuschauer ihre Freude haben. Ein Wettbewerb mit Spaßfaktor wird am Samstag gegen 17 Uhr wohl auch „Jump and Drive“ werden, denn hier gehen die Teilnehmer zuerst mit ihren Pferden über die Hindernisse, um unmittelbar danach – dann ohne Ross – mit einem Quad eine bestimmte Strecke zu absolvieren und dabei die schnellste Gesamtzeit zu erreichen.

LVZ-Schlingel bastelt mit Kindern

Im Rahmenprogramm werden die kleinsten Pferdeliebhaber mit Kinderkarussells und Kinderschminken oder am Basteltisch sowie bei Keramikmalerei auf ihre Kosten kommen. Natürlich gehört auch Ponyreiten mit Otto’s Reiterhof aus Störmthal zu einem Reitturnier dazu. Am Sonntag wird sogar der LVZ-Schlingel mit den Kindern basteln. Mit einem Kutschenprogramm, einer Tanzperformance der Tanzschule Jörgens und einer Falknershow vom Jagdfalknerhof Hans-Peter Schaaf aus Moritzburg wird der Turniertag am Samstag beendet. Für das leibliche Wohl sorgt Wulf Catering im Landgasthof Gut Graßdorf.

„Wir wollen unser Turnier noch attraktiver für die Sportler, aber auch für die Zuschauer machen. Es soll ein Fest für die ganze Familie werden“, wirbt Turnierleiter Schibur für den Höhepunkt im Graßdorfer Reitsport. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Infos unter https://www.gut-grassdorf.com/13-springtuernier-2019

Von Reinhard Rädler

Musik, Tanz und ein richtig schöner Festumzug bei bestem Wetter: Der Tauchsche 2019 war eine gelungene Generalprobe für das Jubiläumsjahr 2020.

26.08.2019

Beim Kampf gegen Schmutz im Nahverkehr scheint es zu stimmen: Viel hilft viel. München schickt deshalb täglich Reinigungstrupps los, die Bahnen auch tagsüber reinigen, Halle und Hamburg setzen auf öffentliche Kampagnen für mehr Sauberkeit. Die Details.

22.08.2019

Manchen Fahrgästen ist es offenbar egal, welchen Schmutz sie in den Fahrzeugen des Nahverkehrs hinterlassen. Die Mitarbeiter der LVB haben alle Hände voll zu tun, um die Bahnen wieder zu säubern.

22.08.2019