Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Ansturm auf den doppelten Weihnachtsmarkt
Region Taucha Ansturm auf den doppelten Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 28.11.2010
Die Flötengruppe der evangelischen Kirchgemeinde eröffnet in der Kulturscheune das weihnachtliche Musikprogramm. Quelle: Olaf Barth
Taucha

Besucher ließen sich zum Beispiel in der Kulturscheune schwedische Köstlichkeiten, auf dem Marktplatz Deftiges oder Quarkbällchen des Heimatvereins schmecken. Gestern erfolgte der Stollenanschnitt. Der wäre fast ausgefallen, nicht weil sich der Initiator Stadtmarketingclub auflöst, sondern weil Bäcker und Stadtverwaltung Meinungsverschiedenheiten haben. Als Retourkutsche wurde diesmal nicht gebacken.

Taucha. Selten ist ein Wochenende Tauchas Innenstadt so belebt wie jetzt zur Weihnachtsmarktzeit. Familien pilgerten zwischen Schlosshof und Marktplatz, applaudierten den Programmen von Ensembles, Kindereinrichtungen, Puppentheater oder Gauklern.

Stattdessen sponserte Carsten Wulf Catering zehn Stollen und Kaffee. Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Sommer-Kinderfest im Gut Graßdorf zugute, informierte Heimatvereinsvorsitzender Steffen Pilz. Den Preis für das schönste Lebkuchenhaus erhielt die vierjährige Elisa Grundmann aus Pönitz. Etwa zehn Häuser waren abgegeben worden.

-art/dg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Geschäftsstelle Taucha der Volkshochschule (VHS) Delitzsch am Kirchplatz 4 hat in den letzten drei Jahren deutlich mehr Kurse angeboten. Jetzt aber stößt sie an ihre Grenzen – die Räume reichen nicht, und auch Lehrer beziehungsweise Trainer werden gesucht.

26.11.2010

Alljährlich wird kurz vor dem Tauchaer Weihnachtsmarkt in der Mittelschule der Parthestadt gebastelt. Auch in dieser Woche verwandelte sich das Kunstzimmer im Hofgebäude in eine floristische Kreativschmiede.

25.11.2010

Zum Jahresende 2014 sollen die komplett veränderten Gleisanlagen rund um den Bahnhof Taucha in Betrieb gehen. „Ein anspruchsvoller Zeitplan“, meint Detlef Noffke, der mit seinem Team bei der DB Netz in Leipzig die Maßnahme plant.

23.11.2010