Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Crash beim Überholen auf der B 87 – Bundesstraße stundenlang gesperrt
Region Taucha Crash beim Überholen auf der B 87 – Bundesstraße stundenlang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 24.05.2018
Die Wagen prallten auf der B 87ungebremst aufeinander. Die B 87 war stundenlang voll gesperrt. Quelle: Olaf Barth
Taucha

Aufräumarbeiten nach einem Frontalzusammenstoß auf der B 87 bei Taucha: Am Mittwoch wollte gegen 16.30 Uhr ein 61-jähriger Golf-Variant-Fahrer zwischen Pönitzer Dreieck und Cradefelder Straße zum Überholen ansetzen. Dabei übersah er laut Polizei einen aus Taucha entgegenkommenden Renault Captur mit einem 60-jährigen Fahrer. Beide Fahrzeuge stießen ungebremst zusammen. Die Fahrer wurden schwer verletzt, aber ansprechbar ins Krankenhaus gebracht

Die Freiwillige Feuerwehr klemmte die Batterien ab und stellte den Brandschutz her. Im Anschluss sicherte der Unfalldienst der Polizeidirektion Leipzig Spuren zur Untersuchung der Unfallursache. Die B 87 war bis gegen 19 Uhr voll gesperrt, was für teils chaotische Verkehrsverhältnisse in und um Taucha sorgte.

Von -art

Taucha Tage des offenen Ateliers - Taucha: Gemäldegalerie im Grünen

Zum fünften Mal standen in der Tauchaer Lindnerstraße am Pfingst-Wochenende zu den „Tagen des offenen Ateliers“ die Türen zu ihrem Garten und zur Künstlerwerkstatt für Besucher weit offen

21.05.2018

Das Wachstum Tauchas bleibt für die Infrastruktur der Parthestadt nicht ohne Folgen. So beschäftigt sich die Stadt nicht nur mit neuen Wohngebieten, Kitas und Schulen (die LVZ berichtete), sondern auch mit der Situation im Einzelhandel. In den Bereich der Supermärkte und Discounter kommt Bewegung.

20.05.2018

Sie verabschiedete sich am Mittwoch zur Schule, kam dort aber nicht an. Fieberhaft hat die Polizei nach einer vermissten 16-Jährigen gesucht. Am Nachmittag gab es ein Ergebnis.

16.05.2018