Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Die LVZ hat ein neues Abo-Modell: Willkommen im Club!
Region Taucha Die LVZ hat ein neues Abo-Modell: Willkommen im Club!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 07.08.2019
LVZ-Chefredakteur Jan Emendörfer. Quelle: André Kempner
Leipzig

Guten Tag, Sie haben es sicher schon bemerkt: Bei LVZ.de hat sich etwas verändert. Es gibt viele Pluszeichen auf unserer Webseite. Dahinter steckt eine Einladung – und eine Überzeugung.

Wir Journalisten arbeiten seit vielen Jahren im digitalen Raum, recherchieren und publizieren hier. Denn er ist Teil unseres Lebens geworden, wie das auch bei Ihnen der Fall ist. Aber: Bezahlt wird diese digitale Arbeit meist nicht oder nur gering, auf keinen Fall in dem Umfang wie die gedruckte Zeitung oder das E-Paper. Warum das so gekommen ist, das ist eine lange Geschichte und lässt sich erklären – warum es aber so bleiben sollte, eher nicht.

Wir überschätzen uns nicht; auch Reporter machen Fehler und manchmal zeigt sich das ganze Bild eines Vorgangs erst nach einer gewissen Zeit. Aber sicher ist auch: In Gegenden ohne freien Journalismus sieht es oft deutlich finsterer aus, wenn es um Behördenwillkür, politische Unsauberkeiten oder Korruption geht. Oder vielleicht ja auch um Vorgänge in einem Rathaus, die außer Kontrolle geraten: Wir sind überzeugt, dass die Gesellschaft professionell aufbereitete Informationen braucht, für den fairen Streit über unterschiedliche Auffassungen als Basis einer lebendigen Demokratie.

Daher lade ich Sie ein, die Sache mit dem Plus einmal auszuprobieren. Es steht für unser regionales Abo-Modell, kostet nicht viel und ist ganz einfach. Hinter ihm stehen rund 90 Journalistinnen und Journalisten Ihrer LVZ. Sie bereiten Themen aus Leipzig, Sachsen und Mitteldeutschland auf, sie recherchieren, dokumentieren und kommentieren das Geschehen. Nicht irgendwo, sondern hier bei uns vor der Haustür. Probieren Sie es aus!

Wir freuen uns auf Sie!

Von Jan Emendörfer, LVZ-Chefredakteur

Das 10. Ancient-Trance geht vom 8. bis 11. August über die Bühne. Mit rund 40 Bands aus Deutschland, Europa, den USA, Kanada sowie aus Afrika, Asien und Südamerika.

06.08.2019

In einem neuen Buch beschreibt der Plaußiger Bernd Hoffmann die Naturschönheiten und örtlichen Sehenswürdigkeiten in der Parthenaue. Die „Streifzüge“ mit vielen Geheimtipps für Naturfreunde und Touristen erscheinen im Rahmen des Tauchaer Stadtfestes.

06.08.2019

Dieses Geld ist kostengünstig und bietet Wertsteigerung. Am besten schnell nach Taucha. Wer wollte eine solche Währung nicht besitzen!

05.08.2019