Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Neuer Anstrich für Parthe-Übergang
Region Taucha Neuer Anstrich für Parthe-Übergang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 28.06.2019
Die Tauchaer Parthebrücke zwischen Kirchstraße und B 87 erhält von den Bauhof-Mitarbeitern Michael Hahn (vorn) und Michél Fritz einen neuen Holzschutzanstrich. Quelle: Olaf Barth
Anzeige
Taucha

Es ist unstrittig: Tauchas Parthebrücken sind gut in Schuss. Dazu tragen einige Neubauten in den vergangenen Jahren ebenso bei, wie die regelmäßige Wartung und Pflege der Bauwerke. So wieder geschehen in den vergangenen Tagen. Am Freitag, 28. Juni, haben die Bauhofmitarbeiter Michael Hahn und Michél Fritz die letzte der verbliebenen sechs Holzbrücken mit einem neuen Anstrich versehen. Der Partheübergang zwischen Kirchstraße und B 87 wurde wie die anderen zuvor mit einer Holzschutz-Allround-Lasur im Farbton Teak gestrichen.

Hohe Kanten werden beseitigt

„Das gehört jedes Jahr zur Pflege dazu“, sagte Hahn (37). Nach Abschluss dieser Arbeiten wird sich der Bauhof der Verbindung von den Brücken zu den teils unbefestigten Wegen annehmen. Während es an dieser Brücke einen ebenen Anschluss zum weiterführenden Weg gibt, klagen anderswo vor allem Radfahrer über recht unsanfte Übergänge mit hohen Kanten. Mit der Zeit ist das lose Material am Brückenbeginn abgetragen worden. Bestes Beispiel dafür ist der Partheübergang vor der Eisenbahnbrücke nahe Cradefeld. Doch das soll nun bald repariert sein.

Von Olaf Barth

Anzeige