Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Stadt Taucha verbessert Bedingungen in der Jubisch-Halle
Region Taucha Stadt Taucha verbessert Bedingungen in der Jubisch-Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 17.09.2019
Der Anbau für die Karl-Hermann-Jubisch-Halle in Taucha ist nun fertig und kann genutzt werden. Quelle: Olaf Barth
Taucha

In der Karl-Hermann-Jubisch-Halle ist künftig mehr Platz. Denn mit der Fertigstellung des Anbaus können nun die vorher in Gängen oder an der Seite stehenden Geräte und anderen Utensilien ordentlich und sicher in dem neuen Nebenraum untergebracht werden. Außerdem bietet der 65 Quadratmeter große Anbau noch Raum für eine Hausmeister-Werkstatt. „Das sorgt in der Halle für etwas Entlastung, gerade auch der Stufenbarren kann jetzt vernünftig abgestellt werden“, sagte Kathrin Gottschalk aus dem Fachbereich Bauwesen, die auch die beteiligten Tauchaer Unternehmen wie Rocco Kleeberg, Elektro-Zettelmann, Maler Ronny Schneider und das Ingenieurbüro Jürgen Meurer lobt.

„Hervorragende Zusammenarbeit“

Denn der Anbau musste während der Zeit der Sommerferien errichtet werden. Dabei gab es auch noch eine Änderung gegenüber ersten Plänen nach der Ausschreibung. „Das hat super geklappt mit den Firmen und war eine hervorragende Zusammenarbeit. Der Schulsport konnte reibungslos beginnen“, so Gottschalk. Ursprünglich sollte es ein Bau aus Fertigteilen werden, dann wurde es doch ein Massivhaus in Monolith-Bauweise. Dabei stiegen allerdings die Kosten von ursprünglich geplanten 40 000 Euro auf 75 000 Euro.

Planung für neue Sporthalle

Am 26. September ist eine Sonderstadtratssitzung geplant. Auch da geht es um den Hallensport in Taucha. Die Räte wollen dann den Planungsauftrag zum Neubau einer Zweifeld-Schulsporthalle neben der Oberschule vergeben.

Von Olaf Barth

Es hatte länger gedauert als geplant, doch nun ist der Aufzug zu den Bahnsteigen 2 und 3 in Taucha nutzbar.

17.09.2019

Bei traditionellen Freundschaftsschießen setzten sich in Taucha die Polizisten durch. Politiker und Feuerwehr-Leute folgten auf den Plätzen. Der beste Schütze aber kam aus dem Rathaus.

16.09.2019

Der Parthelandwiesen-Verein ermöglicht mit seinen Paten in Taucha Galloway-Rindern eine artgerechte und stressfreie Haltung – und erhält damit ein wichtiges Biotop für Flora und Fauna. Im Gegenzug gibt’s auch gesundes Fleisch.

16.09.2019